Mädchen-Fußballteam im Landesfinale

Bisheriger Höhepunkt des Schulsportjahres: unser Mädchen-Fußballteam gewinnt als Gmünder Bezirksmeister die Regionalausscheidung in Gars/Kamp und ist nun sensationell für das Landesfinale der besten 6 Teams in Melk qualifiziert. Bei über 80 Mannschaften in NÖ ist das als ganz großer Schulsporterfolg zu werten! Aus einer kompakten Mannschaftsleistung stach Kapitänin Nadine Seidl…

Continue reading

Schulsporthilfe 2017

Dem Gymnasium Gmünd ist es heuer in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Schulsporthilfe gelungen, mit Hilfe von Wirtschaftstreibenden der Region die Schulausstattung zu erweitern. (Liste der großzügigen Sponsoren) 86 Unternehmen ermöglichen mit ihrem Sponsoring die Anschaffung von Sport-, Musik-, EDV-, Lehr- und Lernausstattung wie z.B. Tischtennistische, Sitzlandschaften, Nordic-Walking-Sets, Pedalos, Bälle usw.…

Continue reading

2. Platz für das Gymnasium Gmünd

In der Gruppenwertung des Silvesterlaufes 2016 des LT Gmünd erreichte das Gymnasium Gmünd klar den 2. Platz mit 77 Finishern vor der „LTU Waidhofen“ mit 40 Finishern. Danke, danke, danke an alle Schülerinnen und Schüler und Freundinnen und Freunde unserer Schule, an unseren Elternverein und, last but not least, an meine lieben Kolleginnen und Kollegen,…

Continue reading

Sommersportwoche Seeboden 2016

Bereits traditionell startete das Schulsportjahr des BG/BRG Gmünd mit der Sommersportwoche der 6. Klassen in Seeboden (Kärnten) unter der Leitung von Frau Prof. Pollak. Die 40 mitgereisten SchülerInnen waren wettertechnisch heuer besonders begünstigt, kletterten die Temperaturen doch in den hochsommerlichen Bereich. (→Fotogalerie)

Continue reading

BG Gmünd ist Volleyball-Landesmeister

Lediglich mit Außenseiterchancen bedacht in die Saison gestartet, fixierte das Oberstufen-Volleyteam der Mädchen nun beim Landesfinale in Wr. Neustadt auf beeindruckende Art und Weise den Landesmeistertitel. In den Vorrundenspielen des ersten Semesters kämpfte das Team noch mit Formschwankungen, Wille und Einsatz waren aber auch da schon klar zu erkennen.

Continue reading