Stimmen

....um Danke zu sagen


Lieber Herr Direktor OStR Mag.Czetina,

Liebe Professoren und Professorinnen,

Ich möchte mich wieder einmal bei meiner "alten" Schule melden, um Danke zu sagen - nämlich für die gute Ausbildung, die ich im Gmünder Gymnasium genossen habe und die schöne Zeit, die ich hier verbringen durfte.

Mich hat es nach der Matura 2010 nach Wien an die Technische Universität am Karlsplatz verschlagen, um dort Architektur zu studieren. Ich habe mich von Beginn an, ähnlich wie am Gymnasium, an der Universität sehr wohl gefühlt und die für mich richtige Ausbildung gewählt: 2013 habe ich meinen Bachelor in Architektur erlangt, und seit Jänner diesen Jahres darf ich mich Diplom Ingenieurin der Architektur nennen, nachdem ich meinen Master mit Auszeichnung abgeschlossen habe. Meine Diplomarbeit trägt den Titel "Michel Engelhart - Leben und Werk zwischen Architektur und Denkmalpflege" und handelt von einem sehr wichtigen Architekten aus der Zeit des Wiederaufbaues nach dem Zweiten Weltkrieg, der davor in Vergessenheit geraten ist.

Im Laufe des Studiums habe ich immer wieder bemerkt, auch im Vergleich mit Kommilitonen aus den verschiedensten Bundesländern sowie aus anderen Staaten, welch gutes Fundament ich in Gmünd bekommen habe. Ich habe ein ganzes Jahr gemeinsam mit Erasmus Studenten auf Englisch studiert und kommuniziert, meine mathematischen Fähigkeiten in zahlreichen Statikfächern unter Beweis gestellt, Technisches Französisch dazugelernt, Lateinische Inschriften auf Baudenkmälern übersetzt, chemische Formeln im Labor angewandt, mein Geschichtswissen vertieft und vieles über Architekturtheorie, einer relativ jungen Forschungssparte im Bereich der Philosophie und Soziologie gelernt. Meine Deutschausbildung kam mir besonders bei zahlreichen wissenschaftlichen Arbeiten zugute. Ich habe im Studium wirklich jedes einzelne Schulfach gestreift, das eine mehr, das andere weniger, vielen Dank also an alle meine ehemaligen Lehrer und Lehrerinnen, für ihre Geduld und ihre Wissensweitergabe.

Spätestens zum Schulfest werde ich meine "alte" Schule besuchen kommen, und bis dahin wünsche ich ein schönes restliches Schuljahr!

Liebe Grüße, Xxxxx Xxxxx


Kommentare sind geschlossen.